Kostenträger

Die Behandlungskosten werden von allen Privaten Krankenversicherungen, Beihilfestellen sowie von allen Gesetzlichen Krankenkassen übernommen.